Tipps & Tricks

“Wieviel Gas ist noch in meiner Flasche?”

Wir werden oft gefragt, ob es ein Gerät gibt mit dem man messen kann wieviel Gas noch in der Flasche ist. Nichts leichter als das, dass besagte Gerät hat jeder zu Hause! Vergessen Sie all die Ultraschalldetektoren oder Aufkleber für die Flaschen. Das einfachste, günstigste und verlässlichste ist die Hauswaage. Anders werden die Flaschen in unseren Füllwerken auch nicht gefüllt. Natürlich nicht mit Hauswaagen, sondern mit geeichten Industriewaagen, daher können bei Ihnen Zuhause auch leichte Abweichungen zustande kommen.

Auf jeder Flasche steht das Tara-Gewicht (Leergewicht).

Leergewicht oder Tara2












Als nächsten Schritt addieren sie das Füllgewicht der Flasche hinzu (also 5kg oder 11kg etc.).

Dann haben Sie das Gesamtgewicht, wenn die Flasche komplett gefüllt ist. Jeder Wert der unter dem Gesamtgewicht und über dem Leergewicht liegt, ist das zu verbrauchende Gas.