Winterbaubeheizung

In früheren Jahren spielte die Beheizung im Winter eine wesentlich größere Rolle, da Sie durch staatliche Förderprogramme stark unterstützt wurde. In Zeiten immer knapperer staatlicher Kassen, wurden diese Zuschüsse ersatzlos gestrichen.

Aufgrund enger Zeitpläne und langer Bauperioden ist die Winterbaubeheizung mittlerweile nicht mehr von den Baustellen wegzudenken. Deshalb bieten wir diese Leistung seit Jahren in Kooperation mit der Firma Flüssiggas- & Installations-fachbetrieb Patrick Bolender zusammen an.

Wichtig für die Bestimmung des richtig dimensionierten Heizgerätes ist die Information, wieviel Kubikmeter beheizt werden sollen. Außerdem ist es wichtig, ob das Ojekt dauerhaft beheizt werden soll (zum Beispiel Bautrocknung) oder nur vorübergehend für Bauarbeiten.

 Winterbaubeheizung

Beispiel für Winterbaubeheizung